Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Universitätsreform in Frankreich - ein gelungener Auftakt

The reform of the universities in France - a successful start
[Arbeitspapier]

Schraeder, Harald

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-131242

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.
Abstract "Die Hochschulreform ist eines der erfolgreichsten Felder der Reformpolitik unter Nicolas Sarkozy, stellt jedoch keine Revolution der französischen Hochschulpolitik dar. Die Stärkung der Autonomie der einzelnen Hochschulen in Personal- und Budgetfragen, die Erhöhung des Hochschulbudgets sowie die Einführung eines Systems unabhängiger Qualitätssicherung können als erfolgreiche Anpassungen an internationale Standards gewertet werden. In weiten Bereichen, beispielsweise der Neustrukturierung der Hochschulleitung, der Organisation der Forschung sowie der künftigen Rolle von Universitäten und 'Ecoles' bewegt sich die Reform innerhalb der Grenzen, welche die spezifischen Strukturen der französischen Forschungs- und Hochschullandschaft setzen. Um im internationalen Vergleich langfristig zu bestehen, müssen weitere Entscheidungsbefugnisse vom Staat auf die Hochschulen übertragen und die Autonomie der Bildungseinrichtungen deutlicher gestärkt werden, als es die aktuelle Reform vorsieht." (Autorenreferat)

"The university reform is one of the most successful fields of policy reform under Nicolas Sarkozy, though it does not represent a revolution of French university policy. One can see the strengthening of the universities' autonomy regarding questions of staff and budget, the raise of the budget of universities as well as the implementation of an independent quality assurance system as a successful adaptation to international standards. In large areas, the reform remains within the limits set by the specific structures of the French research and academic landscape – for instance the restructuring of university administration, the organization of research as well as the future role of universities and 'Ecoles'. In order to stand one's ground in international comparison in the long run, more decision-making powers must be delegated from the state to the universities and the autonomy of educational institutions needs to be strengthened more than the current reform allows." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter France; university; reform; reform policy; university policy; autonomy; budget; educational institution
Klassifikation Makroebene des Bildungswesens; Bildungswesen tertiärer Bereich
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 15 S.
Schriftenreihe DGAP-Analyse Frankreich, 7
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top