Mehr von Rahr, Alexander
Mehr von GUS-Barometer

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zwischen Reform und Restauration : Putin vor seiner zweiten Amtszeit

[Zeitschriftenartikel]

Rahr, Alexander

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-130894

Weitere Angaben:
Abstract "Die Dumawahlen im vergangenen Dezember markierten eine neue Zeitenwende in der jüngsten russischen Geschichte. Der Kommunismus erlitt seine historische Niederlage. Gleichzeitig wurde das Ende des westlichen demokratischen Modells eingeläutet. In der Duma entstand ein neues Einparteiensystem. Präsident Wladimir Putin sagt, er brauche die neue Machtfülle, um die Barrieren auf dem Weg zu Rechtsstaat und Marktwirtschaft zu überwinden. Kritiker meinen, dass Putin eine persönliche autoritäre Herrschaft anstrebt. Konflikte zwischen Russland und dem Westen sind wieder auf der Tagesordnung. Beide Seiten benötigen neue Konzepte der Partnerschaft, sonst könnte die gegenwärtige Idee von 'gemeinsamen Räumen' dem alten Prinzip der 'friedlichen Koexistenz' aus dem vergangenen Jahrhundert weichen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Russia; reform; restoration; one-party system; political domination; transformation; conflict; international relations; EU; constitutional state; market economy; Western world
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 1-6
Zeitschriftentitel GUS-Barometer, 10 (2004) 35
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top