Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Einflussbeziehungen zwischen internationalen Institutionen im Spannungsfeld von Handel und Umwelt : von gegenseitiger Störung zur institutionalisierten Arbeitsteilung zwischen internationalen Umweltinstitutionen und der Welthandelsorganisation

Interactions among international institutions in the trade and environment nexus: from mutual disruption to institutionalised division of labour
[Zeitschriftenartikel]

Gehring, Thomas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-130676

Weitere Angaben:
Abstract "Das Spannungsfeld von Handel und Umwelt ist durch starke Einflussbeziehungen zwischen der Welthandelsorganisation einerseits und internationalen Umweltinstitutionen andererseits geprägt. Zunächst wird ein Konzept entwickelt, das die Kausalmechanismen der Einflussbeziehung zwischen internationalen Institutionen und die daraus entstehenden Folgen für das Regieren im internationalen System erkennen lässt. Sodann wird das konfliktreiche Beziehungsgeflecht zwischen der Welthandelsorganisation und internationalen Umweltinstitutionen mit handelsbeschränkenden Maßnahmen analysiert. Beide Seiten haben die Fähigkeit, die Regulierungstätigkeit der jeweils anderen Seite empfindlich zu stören. Schrittweise entwickelt sich jedoch eine systematische Arbeitsteilung zwischen den beteiligten Institutionen, die die bestehende Einflussbeziehung verstetigt und das Konfliktpotenzial gleichzeitig erheblich reduziert." (Autorenreferat)

"Based upon a theoretical concept of institutional interaction, the author examines how international institutions in the interface of trade and environment exert influence on each others development and effectiveness. It develops a concept of the causal mechanisms of institutional interaction and their consequences for governance within the international system. Subsequently, he analyses the conflictive interaction between the World Trade Organisation and international environmental institutions with trade restrictions and argues that the potential for disruptive interaction originates from both sides alike. Finally, the author identifies a gradually emerging division of labour that perpetuates interaction among the institutions involved, while significantly reducing the degree of conflict in the field." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter environment; politics; WTO; commerce; GATT; regime; conflict; statuary regulation; division of labor; international agreement; international regime; steering; trade policy; economic policy; environmental protection
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Ökologie und Umwelt
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 94-114
Zeitschriftentitel Politische Vierteljahresschrift : Sonderheft (2007) 39
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top