Mehr von Macamo, Elisio
Mehr von Afrika Spectrum

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Accounting for disaster: memories of war in Mozambique

Wie es zu Katastrophen kommt: Kriegserinnerungen in Mosambik
[Zeitschriftenartikel]

Macamo, Elisio

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-104563

Weitere Angaben:
Abstract 'Dieser Beitrag versucht, über die Beschreibung und Analyse von Erinnerungen an den Bürgerkrieg in Mosambik zum Verständnis des Begriffs der Katastrophe beizutragen. Nach Ansicht des Autors werden Katastrophen nicht durch Extremereignisse als solche konstituiert. Diese werden erst zu einer Katastrophe durch die Art und Weise, wie sie den gewohnten Verlauf des Alltagslebens - verstanden im phänomenologischen Sinn einer nicht hinterfragten, vertrauten Lebenswelt - zerstören. Die Untersuchungsergebnisse basieren auf Forschungen unter Kriegsflüchtlingen in Mosambik, in der Nähe einer Provinzhauptstadt im Süden des Landes. Zur Analyse der Interviews wurden konversationsanalytische Verfahren angewandt; diese erlauben ein Verständnis des Alltags als praktische Errungenschaft von Individuen.' (Autorenreferat)

'This paper seeks to understand the notion of disaster through the description and analysis of memories of a civil war in Mozambique. The paper claims that extreme events as such do not constitute disaster. Rather, it is the way in which they disrupt everyday life, understood in the phenomenological sense of a taken for granted world, that may turn them into a disaster. The findings are based on research carried out in Mozambique among war refugees on the periphery of a major town in the south of the country. The interviews are analysed using techniques drawn from conversational analysis to recover the sense in which everyday life is a practical accomplishment of individuals.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter developing country; Africa; Africa South of the Sahara; Southern Africa; everyday life; civil war; Mozambique; refugee; disaster
Klassifikation Entwicklungsländersoziologie, Entwicklungssoziologie; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 199-219
Zeitschriftentitel Afrika Spectrum, 41 (2006) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top