Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Transformation von Chancen : zum Wandel von Arbeitsmarktstrukturen in einer Region (Thüringen) nach 1990

Transformation of opportunities: the change in labor market sructures in a region (Thuringia) after 1990
[Arbeitspapier]

Kratzer, Nikolaus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-100149

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Arbeitskreis Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V.
Abstract Der Autor untersucht den Verlauf der Strukturierung eines regionalen Arbeitsmarktes in Ostdeutschland. Dabei wird nach den Kriterien gefragt, nach denen der untersuchte Arbeitsmarkt Erwerbspersonen in Erwerbstätige und Nicht-Erwerbstätige, in Arbeitslose, Vorruheständler und Teilnehmer an AFG geförderten Maßnahmen "sortiert". Die empirische Umsetzung der Studie wird in Form einer Strukturanalyse durchgeführt, die sich auf Datenmaterial des Arbeitsamtes Gotha stützt. In der Darstellung des empirischen Materials werden zunächst die hauptsächlichen Segmentierungen im Arbeitsmarkt der Region Eisenach untersucht. Als hauptsächliche Selektionskriterien werden insbesondere Verteilungen nach den Merkmalen Qualifikation, Alter und Geschlecht berücksichtigt. Für die Behandlung dieser Fragestellung werden zunächst ungleichheitsrelevante Eigenschaften westdeutscher Arbeitsmarktstrukturen dargestellt. Des weiteren werden die DDR-spezifischen Ausgangsbedingungen des Strukturwandels geschildert, wobei der Schwerpunkt auf dem gesellschaftlichen Stellenwert und der Organisation von Arbeit liegt. Hieraus werden im weiteren Thesen zur strukturierten Ungleichheit von Erwerbs- und Lebenschancen ostdeutscher Erwerbspersonen abgeleitet, die der empirischen Darstellung des Wandels von Arbeitsmarktstrukturen in der Untersuchungsregion zugrundegelegt werden. (ICD)
Thesaurusschlagwörter labor market; labor market trend; structural change; Thuringia; transformation; employment; structure; equal opportunity; social inequality; Federal Republic of Germany
Klassifikation Soziologie von Gesamtgesellschaften; Arbeitsmarktforschung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Gelsenkirchen
Seitenangabe 146 S.
Schriftenreihe Arbeitspapiere aus dem Arbeitskreis SAMF, 1996-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top