Endnote export

 

%T Why we find little evidence of digital fragmentation, but should not stop researching it
%A Mahrt, Merja
%E Gehrau, Volker
%E Waldherr, Annie
%E Scholl, Arnim
%P 27-35
%D 2020
%K Filterblase; Echokammer; filter bubble; echo chamber
%X Während Massenmedien üblicherweise integratives Potenzial zugeschrieben wird, wird dem Internet eher eine schädliche Wirkung auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt unterstellt. Entsprechende Metaphern zu "Filterblasen" und "Echokammern" haben inzwischen auch in den öffentlichen Diskurs Einzug gehalten. Studien, die entsprechende Wirkungen einer digitalen Fragmentierung nachweisen, sind allerdings bisher eher selten. Der empirische Forschungsstand stützt Befürchtungen zu einem deutlichen Verlust an gesellschaftlichem Zusammenhalt durch das Internet somit nicht. Allerdings gibt es bei Extremgruppen am politischen Rand Anzeichen für digitale Fragmentierung. Angesichts des heterogenen Forschungsstands systematisiert der Beitrag theoretische Annahmen und empirische Befunde und argumentiert, dass die Erfassung digitaler Fragmentierung und ihrer Wirkungen weiter notwendig ist.
%X While mass media are generally ascribed integrative potential, scholars assume negative effects on social cohesion for the Internet. Respective metaphors such as "filter bubbles" and "echo chambers" have meanwhile found their way into public discourse. However, empirical research that documents detrimental effects of digital fragmentation remains the exception. The state of research thus does not support fears about a stark loss of social cohesion due to the Internet. Yet there are groups on the fringe of the political spectrum that appear to be digitally fragmented. Given these heterogeneous results, the article systematizes theoretical assumptions and empirical findings and argues that it remains necessary to assess the extent and effects of digital fragmentation.
%C DEU
%C Münster
%G en
%9 Sammelwerksbeitrag
%W GESIS - http://www.gesis.org
%~ SSOAR - http://www.ssoar.info