Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Vertreibung des inneren Dämon - zur Motivation therapeutischer Arbeit mit politisch verfolgten und traumatisierten Menschen und deren Kindern

The Expulsion of the Inner Devil - The Motivation of Therapists to Work with Persecuted and Traumatized People and their Children
La expulción del diablo interior - la motivación del trabajo terapeutico con personas perseguidas por razones políticas y personas traumatizadas y sus hijos
[Zeitschriftenartikel]

Bräutigam, Barbara

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0001243

Weitere Angaben:
Abstract In diesem Artikel wird die Wichtigkeit und zentrale Bedeutung der Reflexion eigener motivationaler Anteile im therapeutischen Umgang mit politisch verfolgten Menschen und deren Kindern thematisiert. Die Autorin verdeutlicht dies an Aussagen von im Rahmen einer größeren Studie interviewten Therapeut(inn)en und am Beispiel der Involviertheit der eigenen Person in diesen Forschungsprozeß.

This article reports the importance and central meaning of self-reflection when doing therapy with persecuted people and their children. The author reflects her own motivation in dealing with the subject. Statements of therapists interviewed for this study further illustrate this issue.
Thesaurusschlagwörter motivation; political persecution; motivation
Freie Schlagwörter Sekundäre Traumatisierung; kindliche Traumatisierung; Selbstreflexion; secondary traumatization; traumatization of children; self-reflection; political persecution;
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 1 (2000) 1
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top