Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The Internet: A New Field for Qualitative Inquiry?

Das Internet: Ein neues qualitatives Forschungsfeld?
¿Internet: Un nuevo campo para la investigación cualitativa?
[Zeitschriftenartikel]

Holge-Hazelton, Bibi

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0202156

Weitere Angaben:
Abstract Dieser Aufsatz beschreibt eine Studie, die mit einer Gruppe junger Leute über ihre Erfahrungen mit der Krankheit Diabetes durchgeführt wurde. Das besondere an dieser Studie ist, dass sie im Internet unter zu Hilfenahme der freien Assoziationsinterviewtechnik durchgeführt wurde (HOLLWAY & JEFFERSON 2000). Es wird gezeigt, wie das Internet als neues Medium und als neuer Ort für Feldstudien genutzt werden kann. Feldarbeit bedeutet nach EMERSON, FRETZ und SCHAW (1996), dass man über eine längere Zeitperiode hinweg in der Nähe der Teilnehmenden verweilen sollte, um deren Aktivitäten und Ansichten möglichst vollständig schätzen lernen und verstehen zu können. Das Internet bot einen gemeinsamen und sinnhaften Ort, um dänische Jugendliche mit Diabetes zu treffen. An diesem Ort war es möglich, Online-Beziehungen zu 20 erkrankten Jugendlichen zu entwickeln, um ein "Bottom up-Bild" ihrer Lebenserfahrungen mit Diabetes aufzuzeichnen.

The paper describes how free association qualitative interviews (HOLLWAY & JEFFERSON 2000), conducted via the Internet with a group of young people with diabetes, revealed the possibilities of viewing the Internet as an arena for field studies. Drawing upon the fieldwork notion that in order to fully understand and appreciate action from the perspective of the participants, one must get close to and participate in a wide cross-section of everyday activities over an extended period of time (EMERSON, FRETZ & SCHAW 1996), I identified the Internet as a meaningful space in which to meet Danish youth with diabetes. Developing on-line relations with more than 20 young people with diabetes, contributed to a rich, "bottom up" picture of their lived experiences with diabetes.

El artículo discute cómo entrevistas cualitativas de asociación libre (HOLLWAY & JEFFERSON 2000), realizadas vía Internet con un grupo de jóvenes con diabetes, mostró las posibilidades de considerar internet como una arena para estudios de campo. Con base a la noción de trabajo campo de que para entender y apreciar completamente la acción desde la perspectiva de los participantes, uno debe acercarse a éste y participar en una amplia gama de actividades de la vida cotidiana, durante un período determinado de tiempo (EMERSON, FRETZ & SCHAW 1996), identifiqué internet como un espacio significativo donde encontrarse con jóvenes daneses diabéticos. El desarrollo de relaciones on line con más de 20 jóvenes diabéticos, contribuyó a una rica imagen ("bottom up") de sus experiencias diarias con la diabetes.
Thesaurusschlagwörter Internet; representation; Internet; Internet
Freie Schlagwörter Feldarbeit; Jugendliche; Diabetes; representations; field; youth; diabetes; representaciones; campo; juventud; diabetes;
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2002
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 3 (2002) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top