Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Review: Wilhelm Kempf (2003). Forschungsmethoden der Psychologie. Zwischen naturwissenschaftlichem Experiment und sozialwissenschaftlicher Hermeneutik. Band 1: Theorie und Empirie

Review: Wilhelm Kempf (2003). Forschungsmethoden der Psychologie. Zwischen naturwissenschaftlichem Experiment und sozialwissenschaftlicher Hermeneutik. Band 1: Theorie und Empirie [Methods of Psychology. Between Scientific Experiment and Social Scien
Reseña: Wilhelm Kempf (2003). Forschungsmethoden der Psychologie. Zwischen naturwissenschaftlichem Experiment und sozialwissenschaftlicher Hermeneutik. Band 1: Theorie und Empirie [Métodos de la psicología. Entre ciencia natural y social, experime
[Zeitschriftenartikel]

Kölbl, Carlos

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0502189

Weitere Angaben:
Abstract Der Autor unternimmt eine Kartierung der psychologischen Methodenlehre, die diese weder in eine rein natur- noch in eine rein sozial- bzw. kulturwissenschaftliche Richtung einebnet. Vielmehr wird für eine nicht halbierte Methodologie sowie Methodik plädiert und dieses ehrgeizige Programm in Form des vorliegenden einführenden Lehrbuchs umgesetzt. Dabei zeichnet sich die Arbeit durch den dezidierten Einbezug (wissenschafts-) theoretischer Einsichten aus, nach denen man in anderen Methodenbüchern vergebens Ausschau hält. Zum Teil mag man sich etwas andere Akzentsetzungen wünschen und Kritik im Detail üben. Insgesamt ist die Lektüre des Buches aber in jedem Falle gewinnbringend.

The author undertakes a mapping of psychology's methods. Neither leveling them off as merely scientific, nor reducing them to a mere social or cultural science, an undivided methodology is favored. An ambitious program put into action in the form of a textbook, it is characterized by the decision to include insights from the philosophy of science—something other introductions to methods do not offer. The reader may wish for other emphases and criticize details, but, overall, the book is a profitable read.

El autor emprende una cartografía de los métodos psicológicos la cual ni los inclina exclusivamente hacia el lado de las ciencias naturales ni hacia el lado de las ciencias sociales y culturales. Más bien argumenta en favor de una metodología no dividida y realiza su ambicioso programa en este libro. El libro se caracteriza por una inclusión decisiva de los hallazgos de la filosofía de la ciencia, lo que no está presente en otras introducciones. Otros énfasis pudiesen ser más deseables y se pudieran criticar otros detalles. En todo caso, la lectura es recomendable.
Thesaurusschlagwörter textbook; philosophy of science; experiment; hermeneutics; experiment
Freie Schlagwörter Forschungsmethoden; Psychologie als Natur- und Sozialwissenschaft; methods; textbook; philosophy of science; psychology as natural and social science; hermeneutics; métodos; introducción; filosofía de la ciencia; psicología como ciencia natural y social; experimento; hermenéutica;
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 6 (2005) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top