Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das qualitative Experiment

The qualitative experiment
[Zeitschriftenartikel]

Kleining, Gerhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-8631

Weitere Angaben:
Abstract Das qualitative Experiment ist sowohl eine neue als auch eine alte Methode der empirischen Sozialforschung. Es kann definiert werden als der nach wissenschaftlichen Regeln vorgenommene Eingriff in einen (sozialen) Gegenstand zur Erforschung seiner Struktur, d.h. die explorative, heuristische Form des Experiments. Die systematische Analyse der Methoden der Sozialwissenschaften zeigen den Ort, die Bedeutung und die allgemeine Andwendbarkeit des qualitativen Experiments. Ein Blick in die Geschichte zeigt, daß es in berühmten Studien in der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts Anwendung fand. Die Methodologie des qualitativen Experiments, die die gleiche ist wie in allen qualitativen Verfahren, wird diskutiert. Die allgemeinen heuristischen Prinzipien sind Maximierung/ Minimierung, Prüfung der Grenzen und Anpassung. Sechs spezifische Techniken werden mit Beispielen aus der Textanalyse und Sozialpsychologie vorgeführt. Im weiteren wird gezeigt, daß Experimente in Denkprozessen und Ex-post-facto-Experimente zu qualitativen Experimenten entwickelt werden können und eine wichtige Rolle in der Sozialforschung spielen sollen. Ethische Belange sind von geringerer Bedeutung als jene, die mit den (quantitativen) Standardexperimenten verbunden sind.

The Qualitative Experiment is a both new and old method of empirical social research. It may be defined as an 'operation of a (social) object to explore its structure', i. e. as the explorative, heuristic form of the experiment. Systematic analyses of methods of social science shows the place, meaning and general applicability of the Qualitative Experiment. History shows that it was employed in famous studies during the first half of this century. Its methodology is discussed, it is the same in all qualitative approaches. General heuristic principles are maximizing/ minimizing, testing the limits and adaption. Six specific techniques are demonstrated with examples from textanalysis and social psychology. Further on it is shown that experiments in thought processes and ex-post-facto-experiments may be developed into Qualitative Experiments and should play an important part in social research. Ethical concerns are less serious than those involved in standard (quantitative) experiments.
Thesaurusschlagwörter qualitative method; experiment; twentieth century; method; comparison of methods; social psychology; text analysis; morality; concept; historical development; system; methodology
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung
Freie Schlagwörter qualitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1986
Seitenangabe S. 724-750
Zeitschriftentitel Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 38 (1986) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top