Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Deutsch-deutsche Heirat"? Analytische Fallstricke familialer Metaphern

[Zeitschriftenartikel]

Senghaas-Knobloch, Eva

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-8198

Weitere Angaben:
Abstract Angesichts der Umwälzungen in der DDR und lauter werdenden Wünschen nach staatlicher Einheit ist für das Verhältnis von BRD und DDR in der politischen Rhetorik nicht selten das Bild von Braut und Bräutigam bemüht worden. Das deutet - anders als die familiale Metapher es vermeintlich nahelegt - auf die Distanz hin, die zwischen den beiden Gesellschaften in den eigenständigen politischen Einheiten entstanden war. Zu falschen Schlußfolgerungen kann diese Metapher Anlaß geben, wenn sie zu psychologisch-analytischen Zwecken eingesetzt und dabei die je eigenständige Sphäre gesellschaftlicher Organisation als auch die der politisch-institutionellen Verfaßtheit ausgeblendet wird.
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; metaphor; analysis; east-west comparison; reunification; political culture
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Sozialpsychologie; Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Linguistik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1992
Seitenangabe S. 48-57
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 1 (1992) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top