More documents from Riemann, Gerhard

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Einige Anmerkungen dazu, wie und unter welchen Bedingungen das Argumentationsschema in biographisch-narrativen Interviews dominat werden kann

Some remarks on the fact how and under what conditions the pattern of argumentation can be dominant in biographical-narrative interviews
[collection article]

Riemann, Gerhard

fulltextDownloadDownload full text

(515 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-7238

Further Details
Abstract Anhand von auffällig argumentativ-theoretischen Interviewpassagen wird in dem Aufsatz die Frage gestellt, welche Form diese annehmen und welche lebensgeschichtlichen Bedingungskonstellationen in dem formalen Phänomen der Verdrängung von primär narrativen durch primär argumentative Aktivitäten sichtbar werden, die - ähnlich wie Erzählungen - durch eine ganz spezifische Zugzwangdynamik gekennzeichnet sind. Dabei werden Interviewpassagen aus der 1983 abgeschlossenen Dissertation des Autors, einer soziologischen Untersuchung von Biographieverläufen psychiatrischer Patienten, herangezogen und analysiert. In Auseinandersetzung damit wird gezeigt, welchen Beitrag Argumentationsanalysen zu einer auf der Grundlage von Primärmaterialien durchgeführten soziologischen Biographieforschung leisten können. Dabei geht es weniger um methodische Fragen im Zusammenhang mit dem Einsatz narrativer Interviews, als vielmehr um die Frage nach dem Verhältnis von Gesellschaftsmitgliedern zu ihrer Lebensgeschichte und Identität, um die Aufdeckung von Bedingungen, unter denen die Lebensgeschichte in ihrer Gesamtheit oder in wichtigen Teilbereichen nicht mehr narrativ verfügbar ist. (GF)
Keywords interview; biography; identity; psychiatry; patient; guilt; responsibility; communication; illness; biographical method
Classification Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods; Psychological Disorders, Mental Health Treatment and Prevention
Method descriptive study; empirical
Collection Title Sozialstruktur und soziale Typik
Editor Soeffner, Hans-Georg
Document language German
Publication Year 1986
Publisher Campus Verl.
City Frankfurt am Main
Page/Pages p. 112-157
Series Campus Forschung, 465
ISBN 3-593-33563-8
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top