More documents from Bühl, Achim

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month1
total364

Downloads

this month0
total201

       

Das Wertwandel-Theorem Ronald Ingleharts : Methodenausbildung anhand des ALLBUS

The value change theorem of Ronald Inglehart : method training based on ALLBUS (German general social survey)
[working paper]

Bühl, Achim

fulltextDownloadDownload full text

(22943 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-70255

Further Details
Corporate Editor Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract In dem vorliegenden Arbeitsbericht wird die Überprüfung des Wertewandel-Theorems Ronald Ingleharts mittels des ALLBUS-Projektes dargestellt. Inglehart vertritt die Position, daß sich die Wertvorstellungen in den westlichen Gesellschaften signifikant verschoben haben. Während früher materielles Wohlergehen und physische Sicherheit im Vordergrund gestanden haben, wird heute mehr Gewicht auf die Lebensqualität gelegt. Im ALLBUS wird danach gefragt, welche Bedeutung der Proband den Werten 'Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung im Land', 'verstärkte Mitsprache des Volkes bei den Entscheidungen der Regierung', 'Bekämpfung des Preisanstiegs' und dem 'Schutz des Rechts auf freie Meinungsäußerung' beimißt. Methodisch werden u.a. die Faktorenanalyse, der Chi-Quadrat-Test, die Diskriminanzanalyse, das logit-loglinearen Verfahren sowie die CHAID-Analyse zur Überprüfung der vorhandenen Daten durchgeführt. Hierzu wird das Programm SPSS für Windows, Version 6. benutzt. Die Erarbeitung und Überprüfung des Wertewandel-Theorems Ronald Ingleharts anhand des ALLBUS ist dem Autor ein positives Beispiel, zumal Theorie und Empirie eng miteinander verknüpft werden können. Das Wertewandel-Theorem eignet sich vor allem, um Methoden zu präsentieren, die, wie das logit-loglineare Verfahren, im sozialwissenschaftlichen Bereich viele Möglichkeiten bieten, die jedoch zur Zeit nur unzureichend genutzt werden. Auch für die Präsentation des SPSS Moduls CHAID bietet das Beispiel viele Ansatzpunkte. Nicht zuletzt ergeben sich für die Einbeziehung moderner Medien wie das Internet produktive Aspekte. (psz)
Keywords discriminant analysis; electronic data processing; factor analysis; hypothesis; methodological studies; sociology; value change
Classification Research Design; Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods; General Sociology, Basic Research, General Concepts and History of Sociology, Sociological Theories
Method empirical; basic research; development of methods
Document language German
Publication Year 1995
City Mannheim
Page/Pages 34 p.
Series ZUMA-Arbeitsbericht, 1995/06
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top