Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Subjective assessments and evaluations of change : some lessons from social cognition research

Subjektive Einschätzungen und die Evaluation von Wandel : einige Lektionen aus der Forschung sozialer Kognition
[Arbeitspapier]

Schwarz, Norbert; Wänke, Michaela; Bless, Herbert

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-69972

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract In den letzten Jahren hat ein rapider ökonomischer, politischer und sozialer Wandel stattgefunden. Das Ende des Kommunismus in Osteuropa, das Entstehen neuer Staaten (oft begleitet von Bürgerkriegen) und die Wiedervereinigung Deutschlands tangieren die Lebensbedingungen der meisten Europäer. Die vorliegende Arbeit referiert die Forschungsliteratur, die sich damit befaßt, wie Menschen diesen Umbrüchen sozial und psychisch begegnen. Basierend auf einem Forschungsprogramm, das die kognitiven Prozesse bei der Beurteilung der Lebenszufriedenheit untersucht, gehen die Autoren von der Annahme aus, daß der subjektiv wahrgenommene Wandel häufig kaum mit dem tatsächlichen (objektiven) Geschehen korrespondiert. Die Determinanten dieses 'bias' werden näher bestimmt. (pmb)
Thesaurusschlagwörter modification; attitude; cognition; learning; Eastern Europe; social change; judgment formation; perception
Klassifikation Sozialpsychologie
Methode Grundlagenforschung; wissenschaftstheoretisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1993
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 34,8 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1993/04
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top