Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Religionssoziologie

Sociology of religion
[Monographie]

Knoblauch, Hubert

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-6972

Weitere Angaben:
Abstract Der Verfasser arbeitet zunächst Grundzüge eines sozialwissenschaftlichen Zugang zur Religion heraus. Vor diesem Hintergrund wird die "klassische Phase" der Religionssoziologie mit Max Webers Analyse der abendländischen Entwicklung und Durkheims "heiliger Gesellschaft" dargestellt. Es schließt sich ein Überblick über die Soziologie der Kirchen und der Zivilreligion sowie über die "neoklassische" Religionssoziologie an (Berger, Luckmann, Luhmann). In einem abschließenden Teil werden Bestand und Entwicklung gegenwärtiger Religiosität diskutiert. Hier geht es um die Vielfalt religiöser Organisationen, Esoterik, Fundamentalismus, Individualisierung, Medienreligiosität und die Globalisierung der Religion. (ICE)
Thesaurusschlagwörter sociology of religion; religion; religious movement; fundamentalism; religiousness; Christianity; religious affiliation; church; Weber, M.; Durkheim, E.; esotericism
Klassifikation Religionssoziologie
Methode Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Verlag de Gruyter
Erscheinungsort Berlin; New York
Seitenangabe 250 S.
Schriftenreihe Sammlung Göschen, 2294
ISBN 3-11-016347-0
Status Postprint; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top