Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Politik der politischen Kultur

The politics of political culture
[Zeitschriftenartikel]

Pelinka, Anton

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-64106

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Beitrag geht von einem Verständnis von Politischer Kultur aus, das im Wesentlichen von Almond, Verba und Powell bestimmt wird. Dabei wird die Existenz von Subkulturen territorialer und nicht-territorialer Art ebenso hervorgekehrt wie die Bedeutung von Konfliktlinien ('cleavages') für die Entwicklung politischer Identitäten. Die Aspekte des Fehlens einer umfassenden Politischen Kultur Europas (bzw. der Europäischen Union) werden beschrieben. Auf Österreich eingehend, arbeitet der Artikel die Elemente des Wandels der Merkmale heraus, die lange Zeit hindurch als spezifische Eigenschaften der Politischen Kultur Österreichs gegolten haben. Die abnehmende Bedeutung der Subkulturen steht für eine Transformation der politischen Sozialisation und für einen Rückgang traditioneller politischer Loyalitäten. Dabei wird auch die Rolle der österreichischen Kulturpolitik und der kulturellen Hegemonie diskutiert.' (Autorenreferat)

'The article is based on an understanding of political culture as it is defined essentially by Almond, Verba and Powell. The existence of subcultures is stressed - in their territorial as well as non-territorial dimension - as well as the importance of cleavages for the development of political identities. The aspects of the lack of a comprehensive political culture in Europe (resp. of the European Union) are described. Focusing on Austria, the article explains the significant change of phenomena which - for a long period - were seen as specific qualities of Austria's political culture. The diminished importance of the subcultures reflects a transformation of political socialisation and the decline of traditional political loyalties. In this context, Austrian cultural policy and the role of political hegemony are discussed.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter development; Europe; hegemony; identity; conflict; conflict management; culture; cultural factors; cultural policy; loyalty; Austria; politics; political culture; political socialization; political change; general conditions; EU
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 225-235
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 35 (2006) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top