Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Politics and defence R&D policies : the United States and Israel and lessons for the European Union

Politik und F&E-Politik in der Rüstung : die USA und Israel und Lehren für die Europäische Union
[Zeitschriftenartikel]

Ben-Ari, Guy

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-63551

Weitere Angaben:
Abstract 'Dieser Beitrag verwendet das Bureaucratic-Politics-Paradigma zur Analyse von Forschungs- und Entwicklungsprogrammen des militärischen Sektors. Gegenstand der Untersuchung sind einschlägige Forschungs- und Entwicklungsprogramme in den USA und Israel sowie daraus ableitbare Schlussfolgerungen für die Europäische Union, wo gegenwärtig Bestrebungen zur Initiierung militärischer F&E-Programme auf Gemeinschaftsebene stattfinden. Das Bureaucratic-Politics-Paradigma ist ein tauglicher Ausgangspunkt zum besseren Verständnis politischer Prozesse der Innovation im Bereich nationaler Sicherheit: Es liefert einen systematischen Rahmen zur Erklärung, wie verschiedenen Elemente des Regierungssystems in einem politischen System, in welchem politische Macht bewusst fragmentiert und über eine große Anzahl von Akteuren verteilt ist, zu Entscheidungen kommen. Vor diesem Hintergrund kommt der Beitrag zu dem Schluss, dass politische Entscheidungsfindung im Bereich militärischer F&E-Investitionen auf einem Kompromiss zwischen unterschiedlichen Positionen verschiedener politischer Interessen, unter anderem im Bereich der staatlichen Bürokratie, basiert. Positionen der politischen Spitze steuern die Aktivitäten unterschiedlicher Elemente der Verwaltung einerseits zu einem gewissen Grad, andererseits werden diese nicht automatisch und eins zu eins in Maßnahmen umgesetzt. Zur Implementierung von F&E-Policies im Sinn ihrer Planung sind andauernde Verhandlungen und Wieder-Verhandlungen zwischen politischen Amtsträgern, der Bürokratie, dem Militär, der Industrie und anderen externen Interessengruppen notwendig.' (Autorenreferat)

'This article employs the bureaucratic politics paradigm to analyse defence research and development (R&D) programs. It uses this paradigm to analyse the defence R&D policies of two countries - the United States and Israel - and to make recommendations for the European Union, which is currently initiating defence R&D efforts at the European level. The bureaucratic politics paradigm is useful for understanding the politics of innovation activities related to national security, since it offers a systematic framework for explaining how different elements in government make decisions in political systems where power is intentionally fragmented and dispersed among a multitude of actors. Using this paradigm, the article concludes that the political rationale for defence R&D investment involves a compromise between different positions held by various policy stakeholders, including different elements within the bureaucracy. While decisions made by political leaders will steer and guide the actions of bureaucracies, they are not automatically translated into accomplishments. For defence R&D policy to be implemented as it was formulated, continuous negotiations and re-negotiations between politicians, bureaucrats, the military, industry and other external interest groups are needed.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Asia; bureaucracy; research and development; research policy; Israel; Middle East; North America; security policy; United States of America; defense policy; EU; political actor
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik; spezielle Ressortpolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie; Theorieanwendung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 45-56
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 35 (2006) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top