Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Europeanization and secessionist conflicts : concepts and theories

Europäisierung und Sezessionskonflikte : Konzepte und Theorien
[Zeitschriftenartikel]

Noutcheva, Gergana; Tocci, Nathalie; Coppieters, Bruno; Kovziridze, Tamara; Emerson, Michael; Huysseune, Michel

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-61934

Weitere Angaben:
Abstract Die Verfasser fragen nach dem Potenzial der EU zur Lösung der Konflikte in den geteilten Staaten an ihrer Peripherie. Eine dritte Governance-Ebene schafft neue institutionelle Optionen einer Konfliktlösung und schafft neue Anreize, die zu einer Redefinition der Interessen und Identitäten der an Sezessionskonflikten beteiligten Parteien führen können. Unter Europäisierung wird ein Prozess verstanden, der von europäischen Institutionen - vor allem der EU - eingeleitet und unterstützt wird, indem das Endergebnis eines Konflikts mit einer gewissen Integration der Konfliktparteien in europäische Strukturen verknüpft wird. Konditionalität und Sozialisation als Konfliktlösungsmechanismen der Europäisierung können nicht intendierte Folgen zeitigen, die das Ziel der Konfliktlösung unterminieren können. (ICEÜbers)

'This chapter explores the potential of the EU to bring about conflict settlement and conflict resolution in the divided states on its periphery through its multi-level framework and capacity for foreign policy action. A third level of governance provides new institutional options for conflict settlement and creates new incentives that may lead to a redefinition of the interests and identities of the parties involved in a secessionist conflict. Europeanization is defined as a process which is activated and encouraged by European institutions, primarily the European Union, by linking the final outcome of the conflict to a certain degree of integration of the parties involved in it into European structures. The Europeanization mechanisms of conditionality and socialization aimed at conflict settlement may have unintended effects which can undermine the objective of conflict resolution.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter conflict resolution; national division; secession; Europeanization; EU; ethnic conflict
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Europapolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe 35 S.
Zeitschriftentitel JEMIE - Journal on ethnopolitics and minority issues in Europe (2004) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top