Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The dynamics of ethnopolitical conflict management by international and regional organizations in Europe

Dynamiken des ethnopolitischen Konfliktmanagements internationaler und regionaler Organisationen in Europa
[Zeitschriftenartikel]

Houten, Pieter van; Wolff, Stefan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-61785

Weitere Angaben:
Abstract Der Beitrag behandelt die Dynamiken internationaler Organisationen, die in die Resolution ethnischer Konflikte in Europa involviert sind. Der Fokus liegt dabei auf fünf Organisationen, die am Konfliktmanagement und der Wiederherstellung von Regierungsgrundlagen in betroffenen Regionen beteiligt sind: die Vereinte Nationen (VN), die Europäische Union (EU), der Europarat (CoE) und die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Die Studie gibt einen Überblick über die Agenda und Mechanismen des Konfliktmanagements dieser Organisationen. Des Weiteren werden durchgeführte Aktionen und Strategien in Bezug auf spezifische Beispiele dargestellt. Hierbei werden vor allem drei Fälle untersucht, Bosnien und Herzegowina, Kosovo und Mazedonien, in denen es eine besonders starke Involvierung internationaler Organisationen gab. Die Analyse ergibt, dass deutliche Unterschiede in der Agenda und den fallspezifischen Empfehlungen der verschiedenen Organisationen festgestellt werden können. Im ersten Teil des Beitrags wird ein kurzer Überblick über ethnische Konflikte im westlichen Balkan gegeben, gefolgt von einer Einordnung verschiedener Mechanismen der Konfliktresolution. Darauf aufbauend werden die individuellen Ansätze der oben genannten Organisationen in Bezug auf die Balkanregion untersucht. Abschließend werden einige vorläufige Schlussfolgerungen über Trends der Involvierung internationaler Organisationen in diesem Gebiet gezogen. (ICG)
Thesaurusschlagwörter conflict; conflict management; conflict resolution; international security; international organization; UNO; OSCE; Council of Europe; EU; Bosnia and Herzegovina; Macedonia; Kosovo; political agenda
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe 31 S.
Zeitschriftentitel JEMIE - Journal on ethnopolitics and minority issues in Europe, Vol. 7 (2008) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top