Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Bundesstaatsreform ja, aber welche? : Modelle für die Verteilung der Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern

Reform of the federal state. Yes, but how? : models for the distribution of legislative competencies between federal and state level
[Zeitschriftenartikel]

Bußjäger, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-61051

Weitere Angaben:
Abstract 'Eine der schwierigsten Themenstellungen für den im Jänner 2005 beendeten Österreich-Konvent bildete die Neuverteilung der Gesetzgebungszuständigkeit im föderalen System Österreichs. Wie sich zeigen sollte, bildete diese Frage auch eine der maßgeblichen Bruchstellen im Konvent. Es gelang nicht, einen Konsens zu den verschiedenen Optionen, die sich für die Reform des bundesstaatlichen Systems stellten, zu finden. Die Tatsache, dass das bundesstaatliche System als solches nach dem Konventsauftrag beizubehalten war, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass über die Leistungsfähigkeit und Chancen des Föderalismus in Österreich im Konvent ein tiefgreifender Dissens bestand. So blieben lediglich verschiedene, im zuständigen Ausschuss 5 des Konvents diskutierte Alternativen für die Neugestaltung des bundesstaatlichen Systems zurück. Ob und welche dieser Vorschläge in der weiteren Verfassungsdiskussion aufgegriffen werden, lässt sich nicht prognostizieren.' (Autorenreferat)

'The division of the competencies within the Austrian federal system represented one of the most difficult questions on the agenda of the Austrian Convention which concluded its work in January 2005. It turned out to be one of the most important cleavages of the Convention since it was impossible to reach consent about the various alternatives of reforming the federal system. Even though it was agreed upon that Austria should maintain its federal structure, significant dissent existed with regard to the efficiency and future of Austrian federalism. Merely a few alternatives for the reconstruction of the federal system, which have been discussed in Working Group 5 of the Convention, remain. If and which of these proposals are likely to be incorporated in the persistent debate on reforming Austria's constitution in the aftermath of the Convention is presently not predictable.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter federal authority; federal state; federalism; legislation; competence; responsibility allocation; authority of a German federal state; Austria
Klassifikation Staat, staatliche Organisationsformen
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 311-322
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 34 (2005) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top