Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Democratic constitution-making : reflections on the European experiment

Demokratische Verfassungsgebung : Reflektionen zu einem europäischen Experiment
[Zeitschriftenartikel]

Fossum, John Erik; Menéndez, Agustin José

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-61015

Weitere Angaben:
Abstract 'Mit der Erklärung von Laeken setzte die erste umfassende Debatte über eine Verfassung für Europa ein. Eine wichtige Frage ist, ob dies bereits einem konstitutionellen Moment in einem kritisch-normativen Sinn gleichkommt. Zwar können aus dem Laeken-Prozess normative Standards destilliert werden, die Komplexität des europäischen politischen Systems aber erfordert eine Anpassung unserer Konstitutionalisierungsmodelle, um den Anforderungen der Demokratie genüge zu tun. Der vorliegende Beitrag verweist auf die Spannung zwischen der Idee eines konstitutionellen Moments und dem Konzept der demokratischen Repräsentation und schlägt zur Lösung ein normatives Modell des deliberativen Konstitutionalismus' vor.' (Autorenreferat)

'Laeken has ushered in the first continent-wide debate, on the issue of a European constitution. An important question is whether this amounts to Europe's constitutional moment in a critical normative sense. To address this we first distil out five core lessons from the Laeken experience. This serves to clarify which normative standards are relevant through reconstruction of those that actually informed the process. We find that the standards from normative theory are adequate, but that the complex European setting and experience throw up several thorny issues pertaining to how such a process can be organised, so as to comply with democratic norms, and whether it at all can be deemed to be representative. Our concern here is to shed light on how the tension between the idea of a constitutional moment and the notion of democratic representation can be resolved. To this end we develop a normative model of deliberative constitution-making.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter democracy; constitutionalism; legitimacy; representation; constitution; EU; normativity; constitution-making; deliberation
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Europapolitik
Methode deskriptive Studie; Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 249-262
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 34 (2005) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top