Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Overview of current electoral law developments in the United States

Überblick über derzeitige Wahlgesetzentwicklungen in den Vereinigten Staaten
[Zeitschriftenartikel]

Hulsey, John

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-60909

Weitere Angaben:
Abstract 'Vier Jahre nach einer der knappsten und umstrittensten Wahlen in der Geschichte der USA waren die Wahlen zum Präsidenten, zum Senat und zum Repräsentantenhaus im November 2004 zwar ebenfalls von starken Auseinandersetzungen bestimmt, aber weit weniger dramatisch als 2000. Das knappe Wahlergebnis wie auch der Streit um die Stimmenzettel in Florida bei den Wahlen 2000 lösten eine Diskussion über das amerikanische Wahlrecht und Wahlverfahren aus. In der Folge kam es zu Änderungen des Wahlverfahrens und zu Debatten über eine Wahlreform in verschiedenen Bereichen. Dieser Artikel untersucht die umstrittensten Aspekte des amerikanischen Wahlrechts, beschreibt die Reformen der letzten Jahre und diskutiert weitere Änderungen. Der Schwerpunkt liegt auf Reformen im Bereich des Wahlverfahrens, des Wahlmännergremiums, der Wahlkampffinanzierung, der Wahlkreiseinteilung und von zeitlichen Beschränkungen der Amtszeiten. Ich komme zum Schluss, dass es in Zukunft nur zu kleineren Änderungen des Wahlsystems kommen wird, weil die politischen Eliten zurückhaltend sind und die Kompetenzen für derartige Änderungen vor allem in den Händen der Einzelstaaten liegen.' (Autorenreferat)

'Four years after one of the closest and most controversial elections in United States history, the presidential, senate, and congressional elections in November 2004 were competitive but much less dramatic. The overall closeness of the 2000 elections as well as the controversy over vote-tabulation in Florida have brought issues of election law and election procedure into the realm of public discussion, bringing about some changes in the areas of voting procedure, and sparking additional debate in other areas. This paper explores the most controversial aspects of election law and examines the changes that have taken place in recent years as well as the prospects for additional changes. The focus is placed on reforms or proposed reforms in election procedure, the Electoral College, campaign finance, redistricting, and term limits. I come to the conclusion that developments in election law will continue to be limited to minor changes because of the influence of reluctant elites and the concentration of responsibility for election law in the hands of the various states.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter funding; North America; reform; United States of America; election; electoral law; suffrage; electoral system
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 61-72
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 34 (2005) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top