Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interessenvermittlung unter den Bedingungen der europäischen Integration : die Erstellung nationaler Positionen zum 5. Forschungsrahmenprogramm der EU in Österreich, den Niederlanden und Schweden

Interest representation in the framework of European integration : the policy-finding process leading to the national positions towards the European Union's 5th Framework Programme in Austria, the Netherlands and Sweden
[Zeitschriftenartikel]

Biegelbauer, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-60597

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Beitrag analysiert die Politikfindungsprozesse, die zu den nationalen Positionen dreier Länder in den Aushandlungsprozessen um das 5. Rahmenprogramm für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration der EU führten. Das Forschungsinteresse richtet sich auf die Erklärung der Unterschiede in den Prozessen der Findung nationaler Positionen von Österreich, den Niederlanden und Schweden, im Zeitraum von 1995 bis 1998. Zur Untersuchung der Verschiedenheit der drei Prozesse werden vor allem folgende Faktoren herangezogen: die unterschiedlichen Strukturen der nationalen Innovationssysteme, die Form der Interessenvermittlung zwischen Staat und Wirtschaft, die sich in der nationalen und der EU-spezifischen Forschungs- und Technologiepolitik widerspiegelt, sowie der Zeitpunkt des EU-Beitritts der drei Länder. Schließlich werden die Politikprozesse in den drei Ländern auf eine mögliche Konvergenz oder Divergenz vor dem Hintergrund der EU-Integration überprüft.' (Autorenreferat)

'This paper focuses on the policy-finding processes prior to the drawing up of selected national position papers in the context of the 5th Framework Programme for Research, Technological Development and Demonstration. The paper seeks to explain the differences in the process of establishing national positions in Austria, the Netherlands and Sweden between 1995 and 1998. Three main factors form the framework for such an explanation: the differences in the structures of national innovation systems, the forms of interest aggregation and transmission between state and economy (which are reflected in the national and the EU-related research and technological development policies) as well as the date of EU-accession. Finally, a possible convergence or divergence of the three countries' political processes is investigated before the background of ongoing EU-integration.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter European integration; research policy; pressure-group politics; Netherlands; Austria; political decision; Sweden; policy on technology; EU
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Europapolitik; spezielle Ressortpolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 137-156
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 33 (2004) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top