Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Soziale Netzwerkanalyse : eine Methode zur Untersuchung von Beziehungen zwischen sozialen Akteuren

Social network analysis : a method to investigate relations between social actors
[journal article]

Serdült, Uwe

fulltextDownloadDownload full text

(103 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-59928

Further Details
Abstract 'Dieser Überblicksartikel über die Anwendungsmöglichkeiten der Sozialen Netzwerkanalyse im Bereich der Politikwissenschaft besteht aus drei Teilen. In einem kurzen Einstieg sollen die verschiedenen Dimensionen des Netzwerkbegriffs gegeneinander abgegrenzt werden. Im Artikel geht es explizit um die Soziale Netzwerkanalyse als quantitative Methode. Ein kurzer historischer Abriss und die Erörterung der wichtigsten Prinzipien der Sozialen Netzwerkanalyse runden diesen Teil ab. Der ausführliche zweite Teil soll einen Einblick in zwei wichtige Forschungsstränge und dazugehörige empirische Studien bieten. Als erstes wird die Verwendung von netzwerkanalytischen Massen und Verfahren anhand eines inter-organisatorischen Politiknetzwerkes illustriert. Für PolitikwissenschaftlerInnen, die sich für Wahl- und Abstimmungsforschung interessieren, sind insbesondere ego-zentrierte Netzwerke eine weitere Einsatzmöglichkeit der vorgestellten Methode. In einem dritten Teil werden kurz die momentan laufenden methodischen Weiterentwicklungen der Sozialen Netzwerkanalyse präsentiert. Einerseits gibt es Versuche, Veränderungen über die Zeit untersuchen zu können; andererseits sind Modelle entwickelt worden, die es erlauben, relationale und attributive Daten simultan auszuwerten.' (Autorenreferat)

'This overview of possible applications of Social Network Analysis in the realm of political science consists of there parts. A short introduction clarifies the different dimensions of the concept of network. This article explicitly deals with Social Network Analysis as a quantitative method. A short history and an introduction of the most important principles of Social Network Analysis round off this part. The second, more detailed part provides an insight into two important strands of research and related empirical studies. First, there is an illustration of how network measurements and methods can be applied to data relating to an inter-organizational policy network. Second, for political scientists interested in election and voting studies, ego-centered networks represent a variant of the above method. The third part briefly presents ongoing methodological developments in Social Network Analysis. On one hand, there are attempts at investigating changes of networks over time; on the other hand, most recent models permit the simultaneous analysis of relational and attributive data.' (author's abstract)
Keywords analysis; data; data capture; network; network analysis; politics; social network; networking; election research
Classification Research Design; Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods
Method basic research; development of methods
Document language German
Publication Year 2002
Page/Pages p. 127-141
Journal Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Jg. 31 (2002) H. 2
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top