Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Reconstruction of life stories : principles of selection in generating stories for narrative biographical interviews

Rekonstruktion von Lebensgeschichten: Prinzipien der Selektion in der Schaffung von Geschichten für biographische Interviews
[Zeitschriftenartikel]

Rosenthal, Gabriele

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-59294

Weitere Angaben:
Abstract "What can be done with life stories?" This question was posed by Daniel Bertaux (1981) in the introduction to his "Biography and Society". At that time, research interest in life stories was largely concerned with using them as sources of information about a reality existing outside the text. Meanwhile, however, especially in West Germany, this question has taken on another meaning: the life story itself, seen as a socical construct in its own right, has increasingly become the focus of socialsientific research. Empirically founded concepts and programmatic outlines of biographical theory have been put up for discussion by sociologists like Martin Kohli, Fritz Schütze, and Wolfram Fischer-Rosenthal to name a few. Methodology and methods of reconstructing life histories out of oral biographical presentations have been developed continously; the method of obtaining narrative interviews as presented by Fritz Schütze (1977; 1983) is meanwhile established in sociological methods. A conclusive argument was presented to find a way out of the deadend street of the subject-society dualism by means of the concept "biography". "Researching the biographical as social entity" implies both, the question of the social function of biographies as well as the question of the social processes that constitute biographies (Fischer-Rosenthal 1991:253).

Ziel der Untersuchung ist es, die interpersonelle Bedeutung der Handlungen des Subjekts, die seine Interpretation der einzelnen Ereignisse in seiner Biographie strukturiert und eine Erklärung über seine unmittelbare Intention hinaus ermöglicht, analytisch zu erfassen. Die Rekonstruktion von Lebensgeschichten impliziert vor allem eine Analyse der Daten, auf denen sie basiert: Bevor die Bedeutung einzelner Ereignisse und Erfahrungen im Kontext der Biographie erörtert werden, ist es notwendig, die Vorstellung des Interviewpartners zu analysieren, aus dessen Perspektive einzelne Ereignisse und Erfahrungen bewertet werden. Dadurch wird eine Orientierung zur Einordnung der einzelnen biographischen Schilderungen der Respondenten, geschaffen. Die Rekonstruktion der intersubjektiven Bedeutung von individuellen Geschichten bedarf einer hermeneutischen Analyse der einzelnen Phasen und thematischen Felder der biographischen Erzählung, mit deren Hilfe ein Raster für die Auswertung des Datenmaterials konstruiert werden soll. Es handelt sich um eine Analyse, wie sich die lebensgeschichtlichen Erfahrungen im Verlauf der erlebten Lebensgeschichte aufbauen und nicht eine atomistische Betrachtung einzelner biographischer Erlebnisse losgelöst vom Erfahrungszusammenhang und der Geschichte des Interviewpartners. (ICF)
Thesaurusschlagwörter biography; life career; narrative interview; hermeneutics; narration; selection; context analysis; construction; procedure; integration; Nazism; interpretation; antisemitism; politicization; research approach; research topic; evaluation; United States of America
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Freie Schlagwörter reconstruction; life stories; narrative biographical interviews; biography; life history; methodological approach; Hermeneutic; case reconstruction
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1993
Seitenangabe S. 59-91
Zeitschriftentitel The narrative study of lives, 1 (1993) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Digital Peer Publishing Licence - Basismodul
top