Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die erzählte Lebensgeschichte als historisch-soziale Realität : methodologische Implikationen für die Analyse biographischer Texte

[Sammelwerksbeitrag]

Rosenthal, Gabriele

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-59251

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Berliner Geschichtswerkstatt e.V.
Abstract Der in den 70er Jahren einsetzende Boom biographischer Forschung hält weiter an; in den unterschiedlichsten Fachdisziplinen werden erzählte und niedergeschriebene Lebensgeschichten als Datenbasis verwendet. So versprechen sich Soziologen und Psychologen von biographischen Materialien (aus Interviews, Tagebüchern, Aufsätzen, Briefen) Einsicht in bestimmte Milieus und in die Perspektive der Handelnden; Anthropologen nähern sich auf diese Weise fremden Kulturen, und Vertreter der Oral History nutzen biographische Interviews als weitere Quelle für ihre Analyse historischer Epochen. In der Geschichtswissenschaft ist mit diesem Trend die Entdeckung des Alltags, des Lebens der sogenannten kleinen Leute verbunden, in der Soziologie ist man hier auf der Suche nach dem verlorenen Subjekt.
Thesaurusschlagwörter biography; methodology; biographical method; interview; narrative interview; life career; hermeneutics; interpretation; experience; experience; persecution of Jews; perception; comparison; differentiation; action orientation; context analysis; narrative
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Methode anwendungsorientiert; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Freie Schlagwörter historisch-soziale Realität; Lebensgeschichten; biographische Texte; biographische Forschung; biographisch-narratives Interview; Rekonstruktion von Lebensgeschichten
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Alltagskultur, Subjektivität und Geschichte: zur Theorie und Praxis von Alltagsgeschichte
Publikationsjahr 1994
Verlag Verl. Westfäl. Dampfboot
Erscheinungsort Münster
Seitenangabe S. 125-138
ISBN 3-924550-95-6
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Digital Peer Publishing Licence - Basismodul
top