Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Armutsdynamiken: Zeitanalysen in der Armutsforschung der USA und der Bundesrepublik Deutschland

[Arbeitspapier]

Buhr, Petra; Ludwig, Monika

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-58221

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bremen, SFB 186 Statuspassagen und Risikolagen im Lebensverlauf
Abstract "Das Arbeitspapier stammt aus dem Projektbereich D des Sonderforschungsbereichs 186, welcher sich mit prekären Übergängen zwischen Erwerbssystem und sozialer Sicherung im individuellen Lebensverlauf befasst. Der Sozialhilfe kommt als 'Ausfallbürge' und Kontrollinstanz für einen immer größeren Teil der Bevölkerung dabei eine besondere Bedeutung zu. Das Teilprojekt D3 'Sozialhilfekarrieren' führt die Zeitperspektive in die Armutsforschung ein. Armut bzw. Sozialhilfebedürftigkeit werden nicht länger als Merkmale von Personen oder Personengruppen verstanden, sondern als biographisches Ereignis von mehr oder weniger weit reichender Bedeutung aufgefasst. Das vorliegende Arbeitspapier begründet die Fruchtbarkeit eines solchen dynamischen Ansatzes in systematischer Auseinandersetzung mit der US-amerikanischen und deutschen Armutsforschung."
Thesaurusschlagwörter poverty; combating poverty; Federal Republic of Germany; United States of America; research approach; research status; social status; biography; biographical method; life career; life situation; social benefits; social assistance; welfare recipient; social security; social welfare state; qualitative method; quantitative method; social integration; time; mobility; occupational research; occupational sociology; change of status; social psychology; criminology; interdisciplinary research; social research; panel; social economics
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; soziale Sicherung; soziale Probleme
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter Sonderforschungsbereich 186; DFG-Projekt; Statuspassagen; Risikolagen; Lebensverlauf; Lebenslaufforschung; Biografieforschung; Erwerbsbiografie; Arbeits(markt-)soziologie; Sozialpolitikforschung; Methodenkombination; mixed methods; Längsschnitt
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe 52 S.
Schriftenreihe Arbeitspapier / Sfb 186, 8
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top