More documents from Centgraf, Salina

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month8
total419

Downloads

this month11
total392

       

"Ökodörfer bauen!" : regionale Effekte nachhaltiger Modellsiedlungen - eine Fallstudie im "Ökodorf Sieben Linden" als Beitrag zur Projektstudie des Vereins "Keimblatt Ökodorf"

[master thesis]

Centgraf, Salina

fulltextDownloadDownload full text

(4866 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-57624

Further Details
Corporate Editor Universität Leipzig, Fak. für Physik und Geowissenschaften, Institut für Geographie
Abstract Im Rahmen dieser sozialgeographischen Diplomarbeit werden die regionalen Effekte von nachhaltigen Modellsiedlungen untersucht. Ziel der Arbeit ist es, einen Beitrag zur Projektstudie des österreichischen Vereins "Keimblatt Ökodorf" zu leisten, der den Aufbau eines Ökodorfes in Österreich plant. Zur empirischen Untersuchung wird im Sinne von 'good practice' das Fallbeispiel 'Ökodorf Sieben Linden' in der Altmark in Deutschland ausgewählt. Die Basis der vorliegenden Arbeit bildet die Annahme, dass Ökodörfer hinsichtlich ihres experimentellen Charakters eine Bereicherung für die Gesellschaft in Hinblick auf die Umsetzung nachhaltiger Lebensweisen darstellen. Ökodörfer schaffen Räume in denen sie nachhaltige Praktiken experimentieren und damit als Modellsiedlungen Ausstrahlungseffekte auf die Gesellschaft produzieren. Im Fokus stehen die Themen Integration und Effekte, die sich auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene beschreiben lassen. Die regionalen Effekte werden explorativ erarbeitet, wobei die Grundannahmen sich auf die Untersuchung des Konzepts der achhaltigkeit stützt und die verschiedenen Austauschprozesse mit qualitativen Methoden erarbeitet werden. Durch die Darstellung von Fremd- und Selbstbild wird zum einen die Akzeptanz in der Bevölkerung und zum anderen die Reflexion aus Sicht des Ökodorfes über den Beitrag der Modellsiedlung verglichen. Dadurch können Erfolgsfaktoren und Herausforderungen erarbeitet werden, die den 'Aufbau' von Ökodörfern begleiten. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass die Effekte von Ökodörfern in der Gesellschaft nicht im Sinne von Verwertung, Effektivität und wirtschaftlichen Größen gesehen werden können, vielmehr führen sie zu Rückbesinnung auf Werte wie Lebendigkeit und Genügsamkeit. Nicht die Funktionalität ist entscheidend, sondern die impulsgebenden Kräfte, die eine Inspiration in Richtung nachhaltiger Lebensweise darstellen.
Keywords regional development; sustainable development; ecology; way of life; village; example; Federal Republic of Germany; Saxony-Anhalt; regional factors; value-orientation; sustainability
Classification Economic and Social Geography; Area Development Planning, Regional Research; Ecology, Environment
Method qualitative empirical; quantitative empirical; theory application
Free Keywords Intentionale Gemeinschaften; Ökodörfer; regionale Effekte
Document language German
Publication Year 2009
City Leipzig
Page/Pages 121 p.
Licence Creative Commons - Attribution
top