Mehr von Schütze, Fritz

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Sprache soziologisch gesehen. Bd. 2, Sprache als Indikator für egalitäre und nicht-egalitäre Sozialbeziehungen

[Monographie]

Schütze, Fritz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-56233

Weitere Angaben:
Abstract Ausgehend von einer egalitären Basisstruktur sprachlichen Handelns wird über ein Modell des Konstitutionsbeitrages von Sprache das grundlagen- und methodentheoretische Problem sprachlicher Indikatoren für Macht und Herrschaft für gesellschaftliche Wirklichkeit zu lösen versucht. Der Band beschäftigt sich mit der Begründung und Formulierung der Arbeitsthese, daß Sprache in erster Linie ein Mittel egalitärer Verständigung in Interaktionsabläufen ist, sowie der Formulierung ihrer Konsequenzen für eine Grundlagentheorie gesellschaftlicher Interaktion und eine Methodentheorie der Anwendung sprachlicher Indikatoren für eine Analyse von Macht- und Herrschafskonstellationen. Zusammenfassend werden Ergebnisse des ersten und zweiten Bandes im Überblick formuliert und eine Reihe der grundlagentheoretischen Leitvorstellungen der Arbeit zur Beziehung zwischen Sprache und Gesellschaft und zum Beitrag von Macht- und Herrschaftsbeziehungen in den Zusammenhang argumentativer Aufzählung gebracht. (RE)
Thesaurusschlagwörter language; interaction; power; domination; society; action; communication; indicator; social structure
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Kommunikationssoziologie, Sprachsoziologie, Soziolinguistik; Sozialpsychologie
Methode empirisch; Grundlagenforschung; Theoriebildung; wissenschaftstheoretisch
Freie Schlagwörter egalitär; Sprachbeziehungen; Herrschaftskonstellation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1975
Verlag Fink
Erscheinungsort München
Seitenangabe 603 S.
ISBN 3-7705-1305-3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top