Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Baltic-nordic relations : implications for baltic security

Die Beziehungen zwischen dem Baltikum und den Nordischen Staaten: Implikationen für die baltische Sicherheit
[Forschungsbericht]

Kadunce, Wendell H.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-49088

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts stehen die baltischen Staaten vor einem Sicherheitsdilemma. Seit der Erlangung ihrer Unabhängigkeit 1991 versuchen sie sich von Osteuropa zu lösen und enger mit dem Westen zusammenzuarbeiten. Dem stehen die Interessen Rußlands und die auf Rußland konzentrierten Interessen des Westens entgegen. Der Autor vertritt im vorliegenden Bericht die These, daß nationale Sicherheit in zunehmendem Maße von internationalen und transnationalen Umständen abhängt. Er untersucht deshalb im folgenden die Sonderrolle der Nordischen Staaten bei der Lösung des baltischen Sicherheitsproblems innerhalb Europas. Die Arbeit wurde vor dem Ende des russischen Truppenrückzugs aus dem Baltikum und vor den Referenden über den EU-Beitritt in Schweden, Finnland und Norwegen abgeschlossen. Beschrieben wird die Unterstützung des Baltikums durch die nordischen Staaten, die sich aus einem gemeinsamen 5-Punkte-Investitionsprogramm, bilateralen Initiativen, sowie einem Freihandelsabkommen für beide Regionen zusammensetzt. Auf politischem Gebiet fällt den Staaten Nordeuropas die Rolle des Vermittlers zwischen Rußland und dem Baltikum zu. Der Autor propagiert die Idee einer baltisch-nordischen Kooperation als Basis für die Sicherheit der baltischen Republiken vor den Ansprüchen Rußlands. Ziel dieser Kooperation ist die natürliche Integration der Staaten des Baltikums in die europäische Friedens- und Sicherheitspolitik bei gleichzeitiger Anerkennung und Integration Rußlands als europäischer Staat. (psz)
Thesaurusschlagwörter Baltic States; Northern Europe; international relations; security policy; East-West relations; conflict situation; Russia; conflict resolution; economic cooperation; cooperation; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Publikationsjahr 1995
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 32 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 9-1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top