Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Agenda-Building durch Twitter? Eine Analyse der Nutzung politischer Tweets durch Schweizer Journalistinnen und Journalisten

Agenda-Building Through Twitter? An Analysis of the Use of Political Tweets by Swiss Journalists
[Sammelwerksbeitrag]

Metag, Julia; Rauchfleisch, Adrian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://dx.doi.org/10.17174/dcr.v3.5

Weitere Angaben:
Abstract Viele Politiker und Journalisten nutzen Twitter inzwischen regelmäßig und sind über die Microblogging-Plattform miteinander vernetzt. Daher ist es im Sinne des Agenda-Building-Ansatzes für Politikerinnen und Politiker potenziell möglich, zu versuchen, über Twitter die Berichterstattung der Journalisten zu beeinflussen. Der Beitrag analysiert vor diesem Hintergrund, welche Faktoren politischer Tweets deren Nutzung durch Schweizer Journalisten erklären. Basis ist eine standardisierte Online-Befragung Schweizer Journalistinnen und Journalisten zu ihrer Nutzung von Tweets von Politikern für ihre Arbeit. Die Ergebnisse zeigen, dass Journalisten politische Tweets vor allem dann für ihre Berichterstattung nutzen, wenn sie sich als Zitate eignen oder Informationen zu Hintergründen oder politischen Veranstaltungen enthalten. Da politische Tweets vor allem genutzt werden, wenn sie zitierfähig sind, ist ein Agenda-Building-Prozess über Twitter plausibel.

Many politicians as well as journalists are using Twitter regularly and are connected on this microblogging platform. Following the agenda-building approach, it is thus potentially possible for politicians to try to influence journalistic media coverage through Twitter. Against this background, this article analyzes which characteristics of political Tweets explain their use by Swiss journalists. It is based on a standardized online survey of Swiss journalists in 2014 on their professional use of political Tweets. The results demonstrate that journalists use political Tweets mainly if they can use them as quotes of if they contain background information or information about political events. As political Tweets are most likely to be used by journalists if they can quote them agenda-building processes seem plausible.
Thesaurusschlagwörter twitter; journalism; online survey; Switzerland; political communication; politician; agenda setting function; journalist; social media
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; interaktive, elektronische Medien; Kommunikatorforschung, Journalismus
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Politische Online-Kommunikation: Voraussetzungen und Folgen des strukturellen Wandels der politischen Kommunikation
Herausgeber Henn, Philipp; Frieß, Dennis
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2016
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe S. 95-116
Schriftenreihe Digital Communication Research, 3
ISSN 2198-7610
ISBN 978-3-945681-03-9
Status Erstveröffentlichung; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top