Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Community change and invasion : the case of Turkish guest workers

Kommunaler Wandel und Invasion: das Beispiel der türkischen Gastarbeiter
[Sammelwerksbeitrag]

Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-48417

Weitere Angaben:
Abstract Ausgangspunkt des Beitrags ist, daß die BRD seit Mitte der 60er Jahre ihr eigenes Rassenproblem hat. Am Beispiel der türkischen Bevölkerung im West-Berliner Stadtteil Kreuzberg wird den damit verbundenen Problemen nachgegangen. Nach einer einleitenden Darstellung der Problematik und der allgemeinen Gesetzmäßigkeit der Abfolge der Bevölkerungszusammensetzung in Wohngebieten mit steigendem Ausländeranteil wird der Bezirk Kreuzberg und seine allgemeine Sozialstruktur beschrieben. Im Hauptteil werden die Ergebnisse der Untersuchung über das Eindringen der türkischen Gastarbeiter in Berlin-Kreuzberg dargestellt. Dabei wird der Zusammenhang zum Fortschreiten der Stadterneuerung in diesem Gebiet herausgearbeitet. Parallel zu dem Eindringen der türkischen Gastarbeiter wird ein Auszug der deutschen Bewohner festgehalten, der zunächst durch den Stadterneuerungsprozeß selbst ausgelöst worden ist, seit Beginn der 70er Jahre aber durch den Zuzug türkischer Familien motiviert ist. Dabei wird auch auf Versuche eingegangen, diesen Prozeß durch staatliche Maßnahmen zu steuern. Abschließend wird festgehalten, daß das Rotationsprinzip bei den Gastarbeitern nicht durchgesetzt werden konnte, d.h. Gastarbeiter werden zu Einwanderern, die um 1980 herum mit einer zunehmenden Zahl von Asylsuchenden auf dem nicht mehr aufnahmefähigen Arbeitsmarkt konkurrieren. Vor dem Hintergrund erster Bombenattentate auf Ausländerwohnheime wird vor einer weiteren Vernachlässigung der Probleme gewarnt. (RW)
Thesaurusschlagwörter out-migration; foreign worker; Berlin; Federal Republic of Germany; population; immigration; migration; redevelopment; segregation; town; city quarter; structure; Turk; resident population; residential area
Klassifikation Siedlungssoziologie, Stadtsoziologie; Demographie, Bevölkerungswissenschaft; soziale Probleme
Methode empirisch
Freie Schlagwörter Urban Research; Population Exchange; Community Change; Kreuzberg; West Berlin
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Spatial disparities and social behavior: a reader in urban research
Herausgeber Friedrichs, Jürgen
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1982
Verlag Christians
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 114-126
Schriftenreihe Beiträge zur Stadtforschung, 8
ISBN 3-7672-0775-3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top