Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Länderbericht zum Deutschen Freiwilligensurvey 2014

[Monographie]

Kausmann, Corinna; Simonson, Julia; Ziegelmann, Jochen P.; Vogel, Claudia; Tesch-Römer, Clemens

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-48370-2

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsches Zentrum für Altersfragen
Abstract Die Ergebnisse des vorliegenden Länderberichts des Freiwilligensurveys 2014 zeigen für die hier betrachteten vierzehn Länder jeweils deutliche Zuwächse des Anteils freiwillig Engagierter. Als Gründe für diesen Anstieg lassen sich verschiedene gesellschaftliche Trends benennen, wie beispielsweise der gestiegene Anteil von Menschen mit hohem Bildungsabschluss, der zu einer verbesserten Ressourcenausstattung der Individuen führt und freiwilliges Engagement begünstigt, die gestiegene Erwerbsbeteiligung, die Gelegenheiten für freiwillige Tätigkeiten bietet, oder die Umsetzung engagementpolitischer Maßnahmen, welche die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement verbessern können.
Thesaurusschlagwörter honorary office; volunteerism; involvement; citizens' involvement; voluntariness; self-help; citizens' action committee; educational activities; youth work; club; interest group; community service; Federal Republic of Germany; regional comparison
Klassifikation Sonstiges zur Sozialarbeit und Sozialpädagogik; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Freizeitforschung, Freizeitsoziologie
Freie Schlagwörter Deutscher Freiwilligensurvey 2014
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2016
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 200 S.
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top