Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Siedlungsregression und Schrumpfungsprozesse ländlicher Gemeinden in Vorpommern

Settlement regression and shrinkage process of rural communities in Western Pomerania
[Zeitschriftenartikel]

Reichert-Schick, Anja

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-47988-0

Weitere Angaben:
Abstract Die demographischen Prozesse von Alterung, Schrumpfung und Migration haben bedeutende Auswirkungen auf Siedlungen in peripheren ländlichen Räumen. Insbesondere in Ostdeutschland sind in zahlreichen Dörfern Verfallserscheinungen festzustellen. Wechselwirkungen zwischen wirtschaftlichen Strukturproblemen und negativer Bevölkerungsentwicklung verstärken sich zu einer Schrumpfungsspirale, die letztlich die Eignung peripherer ländlicher Regionen als Alltagsraum in Frage stellt. Der Aufsatz erläutert anhand von Fallbeispielen die Auswirkungen von Alterungs- und Wanderungsprozessen auf Dorfstrukturen und analysiert die steuernden Faktoren regressiver Siedlungsentwicklung. Mittels qualitativer und quantitativer Methoden werden Fragen zur Bevölkerungsentwicklung, Zufriedenheit der Einwohner mit der Wohnsituation, zur Dorfgemeinschaft, zur Erhaltung und Gestaltung der ländlichen Bausubstanz, zu privater Investitionstätigkeit und zur Abwanderungsabsicht der Bevölkerung untersucht. Abschließend wird anhand der Untersuchungsergebnisse eine Antwort auf die Frage, ob wir auf eine neue Wüstungsperiode zusteuern, gewagt.

Ageing, shrinking and migration as demographic processes induce significant effects on settlements in rural areas. Particularly the villages in eastern Germany are showing degenerative phenomena. Interactions between economic structural problems and declining population are enforcing a shrinking spiral and challenge the applicability of rural areas as “everyday-life region”. This article explicates on the basis of case studies the impacts from ageing and migration processes on village structures and analyses the contributing factors of regressive settlement development. By means of qualitative and quantitative methods the study figures out the population development, the satisfaction of the inhabitants with the living situation, the village community, the preservation and presentation of the rural buildings, the private investment activity and the migration intent. Finally, on the basis of the research conclusions, the author will chance to give a response to the question if we head for a new period of abandoned settlements.
Thesaurusschlagwörter rural area; regression; population development; population decrease; out-migration; infrastructure; settlement; development; underdeveloped region; Mecklenburg-Western Pomerania; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Methode empirisch; empirisch-qualitativ; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter Wüstungen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 36-48
Zeitschriftentitel Europa Regional, 16.2008 (2009) 1
ISSN 0943-7142
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top