Mehr von Brahm, Heinz

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Bulgarien am Rande des Kosovo-Konflikts

[Forschungsbericht]

Brahm, Heinz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-47923

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Am 4. Mai hat sich das Parlament in Sofia mit 154 gegen 83 Stimmen dafür entschieden, den Luftraum für Nato-Flugzeuge im Kosovo-Konflikt zu öffnen. Die militärischen Aktionen gegen Jugoslawien sind nicht populär in Bulgarien, weil viele fürchten, in einen Krieg hineingezogen zu werden. Das Land hat eine gemeinsame Grenze mit Jugoslawien. Mehrere Raketen sind schon auf seinem Territorium niedergegangen. Bulgarien ist wegen der Verkehrswege und seines Handels auf gute Beziehungen zu Jugoslawien angewiesen. Durch die Unterbrechung der Verkehrsrouten und die Zerstörung der Donau-Brücken in Novi Sad ist Sofia wirtschaftlich stark getroffen. Vor allem die Bulgarische Sozialistische Partei (BSP) und die 'Eurolinke' haben sich dagegen gewehrt, der Nato den Zugang zum Luftraum zu erlauben. Ehemalige Kommunisten sahen sich seit den Nato-Schlägen in ihrem Mißtrauen gegen den Westen bestätigt und scheuten in der angespannten Lage nicht vor Panikmache zurück. Um so bemerkenswerter war die Entschlossenheit der 'Union der demokratischen Kräfte' (SDS) und der 'Volksunion', ihren Nato-Kurs fortzusetzen. (BIOst-Dok)
Thesaurusschlagwörter Bulgaria; Kosovo; parliament
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Freie Schlagwörter Regionaler internationaler Konflikt; Bundesrepublik Jugoslawien (1991/92-2003); North Atlantic Treaty Organization; Sicherheitspolitische Zusammenarbeit; Parlamentsbeschluss; Luftraum (Hoheitsgebiet); Regionale Außenpolitik einzelner Staaten; Regionale internationale Prozesse und Tendenzen; Außenpolitische Position; Innerstaatliche Willensbildung zur Außenpolitik; Auswirkungen internationaler Aktionen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 17/1999
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top