Mehr von Hans, Silke

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Migrants in Germany, Sweden and the United Kingdom: patterns of assimilation and welfare

Migranten in Deutschland, Schweden und Großbritannien: Assimilations- und Wohlfahrtsmuster
[Forschungsbericht]

Hans, Silke

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:517-opus-11248

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Potsdam, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung
Abstract Ziel dieses Papiers ist, die Auswirkungen der Sozialstruktur, der Einwanderungspolitik und der unterschiedlichen Assimilationswege auf das Wohlergehen und die soziale Partizipation der Immigranten aufzuzeigen. Die Hauptzielsetzung ist zu erkennen, ob Assimilation eine hinreichende und/oder notwendige Bedingung für das Wohlergehen und die Partizipation ist. Auf der Basis von Daten aus drei Ländern, die aufgrund möglichst unterschiedlicher Fallanordnung ausgewählt wurden (Deutschland, Schweden und das Vereinigte Königreich), soll die folgende These evaluiert werden: Je mehr Integrations- und Assimilationsmöglichkeiten Gesellschaften bieten und je assimilierter die Immigranten sind, desto größer sind ihre Chancen für Partizipation und Wohlergehen. Teil zwei befasst sich mit relevanten theoretischen Aspekten von Migration und Assimilation. Teil drei präsentiert das Konzept der sozialen Ungleichheit und Partizipation, das benutzt wurde, um die Situation der Migranten zu bewerten. Nach einer Erklärung des Forschungskonzeptes wird ein genauerer Blick auf die Wohlfahrts- und Migrationspolitik der gewählten Länder geworfen. In den empirischen Analysen vergleicht die Autorin die Migranten und die einheimische Bevölkerung in Bezug auf soziale Partizipation und Wohlfahrt und analysiert Wege der Assimilation der einwandernden Gruppen und die Auswirkungen der Assimilation auf Partizipation und Wohlergehen. (ICDÜbers)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; Great Britain; Sweden; migrant; migration; migration policy; immigration; immigration policy; assimilation; participation; well-being; social inequality
Klassifikation Migration
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Potsdam
Seitenangabe 43 S.
Schriftenreihe Potsdamer Beiträge zur Sozialforschung, 21
ISSN 1612-6602
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top