Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Einbeziehung der kommunalen Leistungen in die Zielsteuerung des SGB II

[Forschungsbericht]

Kaltenborn, Bruno; Kaps, Petra

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-47325-8

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Abstract Gegenstand des Forschungsprojektes ist die Einbeziehung kommunaler Leistungen in die Zielsteuerung des SGB II. Dazu wurden im Frühjahr 2012 E-Mail-Befragungen in den Jobcentern, Experteninterviews und Fallstudien zu Praxis und Interessen bei der Zielsteuerung kommunaler Leistungen nach dem SGB II durchgeführt. Für die kommunalen Eingliederungsleistungen, die Leistungen für Bildung und Teilhabe und die Leistungen für Unterkunft und Heizung wurden unterschiedliche Steuerungsansätze entwickelt. Berücksichtigt wurden dabei die drei arbeitsmarktpolitischen Wirkungsziele und das sozialpolitische Wirkungsziel "Verbesserung der sozialen Teilhabe" nach § 48b Abs. 3 SGB II.
Thesaurusschlagwörter Code of Social Law; social benefits; labor market policy; social participation; occupational integration; education; rent subsidy; social security; basic income; unemployed person; insurance claim; receipt of benefits; local politics; public expenditures; employment promotion; need for help; Federal Republic of Germany
Klassifikation Arbeitsmarktpolitik; soziale Sicherung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 480 S.
Schriftenreihe Forschungsbericht / Bundesministerium für Arbeit und Soziales, FB434
ISSN 0174-4992
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top