Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Research Note: the methodological implications of relying upon fieldworkers for qualitative health psychology research

Forschungsnotiz: methodologische Implikationen der Vergabe von Feldarbeit in qualitativen gesundheitspsychologischen Projekten
Nota de investigación: Las implicaciones metodológicas de confiar en trabajadores de campo en la investigación cualitativa en psicología de la salud
[Zeitschriftenartikel]

Howard-Payne, Lynlee

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs150239

Weitere Angaben:
Abstract The fact that a researcher forms a critical component of the world that he or she is studying is no more evident than during the gathering and analysis of data that underpins his or her qualitative research study. Having selected a Straussian grounded theory of the meanings of voluntary medical adult male circumcision (VMAMC) for HIV prevention in South Africa as a research topic, I found that my personal characteristics (being a young, white, English-speaking female researcher) had a profound impact on my ability to recruit and interview participants for this study. Thus, I had to rely on fieldworkers to act on my behalf in this capacity. However, this had a number of methodological implications for my study and as such, this article addresses these to remind qualitative researchers that practical solutions to overcoming research process obstacles can have methodological implications that need to be considered and addressed to ensure rigor within qualitative health psychology research. (author's abstract)

Die Tatsache, dass Forschende eine kritische Komponente der Welt sind, die sie untersuchen, ist insbesondere im Prozess der Datenerhebung und -auswertung evident. Bei meiner eigenen Studie, die das Entwickeln einer Grounded Theory zur Bedeutung freiwilliger Zirkumzision männlicher Erwachsener im Kontext der HIV-Prävention in Südafrika zum Ziele hatte, waren meine persönlichen Charakteristika (eine junge, weiße, englischsprechende Forscherin) von erheblicher Bedeutung für die Möglichkeit, Interviewpartner zu gewinnen und zu befragen. Ich musste deshalb auf externe Unterstützung für die Feldarbeit zurückgreifen, woraus zahlreiche methodologische Implikationen erwuchsen. Hiervon ausgehend nutze ich den Beitrag dafür, qualitative Forschende zu ermahnen, dass genau solche praktischen Strategien zur Bewältigung von Barrieren im Forschungsprozess einer intensive methodologischen Reflexion bedürfen, um die Qualität qualitativer gesundheitspsychologischer Forschung zu gewährleisten. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter data capture; field research; grounded theory; qualitative method; applied science; psychology; health; man; adult; AIDS; contagious disease; prophylaxis; scientist; Republic of South Africa; Southern Africa; Africa South of the Sahara; developing country; Africa
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Medizin, Sozialmedizin
Freie Schlagwörter Zirkumzision
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2015
Seitenangabe 7 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 16 (2015) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top