Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Descriptions of sampling practices within five approaches to qualitative research in education and the health sciences

Erziehungs- und gesundheitswissenschaftliche Samplingpraktiken für fünf qualitative Forschungsansätze
Descripciones de las prácticas de muestreo en cinco enfoques de investigación cualitativa en educación y ciencias de la salud
[Zeitschriftenartikel]

Guetterman, Timothy C.

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1502256

Weitere Angaben:
Abstract Although recommendations exist for determining qualitative sample sizes, the literature appears to contain few instances of research on the topic. Practical guidance is needed for determining sample sizes to conduct rigorous qualitative research, to develop proposals, and to budget resources. The purpose of this article is to describe qualitative sample size and sampling practices within published studies in education and the health sciences by research design: case study, ethnography, grounded theory methodology, narrative inquiry, and phenomenology. I analyzed the 51 most highly cited studies using predetermined content categories and noteworthy sampling characteristics that emerged. In brief, the findings revealed a mean sample size of 87. Less than half of the studies identified a sampling strategy. I include a description of findings by approach and recommendations for sampling to assist methodologists, reviewers, program officers, graduate students, and other qualitative researchers in understanding qualitative sampling practices in recent studies. (author's abstract)

Obwohl vereinzelte Vorschläge zu Samplegrößen vorliegen, steht Literatur hierzu nach wie vor eher selten zur Verfügung. Um die Ergebnisse aus qualitativer Forschung transparenter und verlässlicher zu machen, sind jedoch praktische Vorschläge für die Konzeption von Studien und für die Budgetierung von Ressourcen erforderlich. Der vorliegende Artikel untersucht deshalb qualitative Samplegrößen und -praktiken innerhalb der Erziehungs- und Gesundheitswissenschaften für unterschiedliche Designs: Fallstudien, Ethnografie, Grounded-Theory-Methodologie, narrative Forschungsansätze und Phänomenologie. Einbezogen wurden die 51 am häufigsten zitierten Artikel aus diesen Bereichen entlang vorgängiger Kategorien und wesentlicher Charakteristika, die sich im Laufe der Studie ergaben. Insgesamt fand sich eine durchschnittliche Samplegröße von 87 Fällen, in weniger als der Hälfte der Artikel wurde die Samplingstrategie explizit benannt. Im Beitrag werden die Ergebnisse für jeden Ansatz beschrieben und Empfehlungen gegeben, die Forschenden, Gutachter/innen, Fördereinrichtungen und Studierenden helfen sollen, qualitative Samplingpraktiken besser einordnen und bewerten zu können. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter methodology; pedagogics; health science; sample; sampling theory; qualitative method; research approach; case study; ethnography; grounded theory; narration; phenomenology
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2015
Seitenangabe 23 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 16 (2015) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top