Mehr von Salmon, Benedikt

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die ukrainischen orthodoxen Kirchen 1997

[Forschungsbericht]

Salmon, Benedikt

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-47112

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Seit Beginn der 90er Jahre herrscht in der Ukraine ein Kirchenstreit, bei dem zwei größere und eine kleinere Orientierung die Alleinvertretung von 35 Millionen orthodoxen Gläubigen für sich beanspruchen. Die kanonische Ukrainische Orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats steht als größte Religionsgemeinschaft der Ukrainische Orthodoxen Kirche-Patriarchat Kiew und der Ukrainischen Autokephalen Orthodoxen Kirche, die stärker national bis nationalistisch gesinnt sind und als unkanonisch gelten, gegenüber. Der Streit wirkt abstoßend, da es meist um persönliche Eitelkeiten und materiellen Besitz geht, während die Gläubigen im Hintergrund stehen. Die augenblicklich unversöhnlichen Positionen lassen eine geeinte autokephale ukrainische orthodoxe Kirche in absehbarer Zeit nicht erwarten. (BIOst-Dok)
Thesaurusschlagwörter Ukraine; religion; Orthodox Church
Klassifikation Religionssoziologie
Freie Schlagwörter Ukrains'ka Avtokefal'na Cerkva; Ukrajins'ka Pravoslavna Cerkva; Moskva; Kyjiv; Russkaja Pravoslavnaja Cerkov'; Kontroverse
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 41/1997
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top