Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wozu Wissenschaftskommunikation? Antworten 15 Jahre nach PUSH

[Zeitschriftenartikel]

Seyringer, Simone

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46723-2

Weitere Angaben:
Abstract "Warum ist Wissenschaft eigentlich eine Angelegenheit von öffentlichem Interesse? Wer diese Frage stellt, wird sie gemäß dem Bild von Wissenschaft beantworten, das er oder sie sich jeweils über die Bedeutung dieses Begriffs zurechtgelegt hat. Aktuelle Debatten über Wissenschaftskommunikation zeigen, dass Wissenschaftsbilder und damit auch die Beurteilung von Wissenschaftskommunikation sehr kontrovers ausfallen. Eine Replik zum Beitrag von Frank Marcinkowski und Matthias Kohring am Workshop Wissenschaftskommunikation der Volkswagenstiftung 2014." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter science; communication; research; innovation; responsibility; society; participation; the public
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 5-7
Zeitschriftentitel XING : ein Kulturmagazin (2014) 27
Heftthema Public understanding of science & humanities: ist da jemand?
ISSN 2075-2539
Status Postprint; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top