Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Vom Verbraucher zum Change Agent: Impulse der Transition-Town-Bewegung für eine große Transformation aus salutogenetischer Perspektive

[Sammelwerksbeitrag]

Maschkowski, Gesa

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46690-4

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW
Abstract Leitthema der Transition-Town-Bewegung ist nicht der Konsumverzicht, sondern die Begeisterung für einen Gesellschaftswandel, den man selbst gestaltet. Ein transformativer Impuls der Bewegung liegt in der Übersetzung globaler Herausforderungen in lokale und regionale Fragestellungen. Ein zentraler Erfolgsfaktor ist das gemeinschaftliche Handeln. Wenn solche Transition-Prozesse nicht nur in Nischen stattfinden sollen, dann ist die Frage zu klären, wann und wie Menschen die Möglichkeit bekommen, gemeinschaftliche, positive Veränderungserfahrungen zu machen. Die Frage ist auch, wer solche Prozesse initiiert und begleitet und wie daraus eine Landschaft für transformatives Lernen entstehen kann. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter consumer; research; consumer policy; consumption; sustainability; ecology; transformation; consumption theory; social change; community; collective behavior; experience; learning
Klassifikation Ökologie und Umwelt; Wirtschaftssoziologie; Soziologie von Gesamtgesellschaften
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Der verantwortungsvolle Verbraucher: Aspekte des ethischen, nachhaltigen und politischen Konsums
Herausgeber Bala, Christian; Schuldzinski, Wolfgang
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Erscheinungsort Düsseldorf
Seitenangabe S. 19-39
Schriftenreihe Beiträge zur Verbraucherforschung, 3
DOI http://dx.doi.org/10.15501/978-3-86336-907-1_2
ISSN 2197-943X
ISBN 978-3-86336-906-4
Status Postprint; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Keine Bearbeitung
top