Mehr von Götz, Roland

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wann kommt der Wachstumsboom in Rußland?

[Forschungsbericht]

Götz, Roland

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46655

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Während in den mittelosteuropäischen Reformstaaten und auch in einigen Mitgliedsländern der GUS seit 1995 bereits wieder Wirtschaftswachstum zu verzeichnen ist, nimmt die gesamtwirtschaftliche Produktion in Rußland seit 1990 fortlaufend ab. Dafür scheinen unbewältigte Erblasten der Sowjetzeit verantwortlich zu sein. In der Analyse werden die großen Sektoren der russischen Wirtschaft (Rohstoffbereich, Landwirtschaft, Rüstungsindustrie sowie zivile verarbeitende Industrie) daraufhin untersucht, ob und wie sie zum zukünftigen Wirtschaftswachstum beitragen können. Außerdem werden einige Prognosen russischer Autoren hinsichtlich der längerfristigen Wirtschaftsentwicklung in Rußland diskutiert. Es zeigt sich, daß der russischen Wirtschaft weder ein jäher Boom noch ein Fall ins Bodenlose bevorsteht, sondern daß nach dem Jahre 2000 mit mittleren Wachstumsraten gerechnet werden kann. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter recession; economic growth
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wirtschaftliche Entwicklung; Wirtschaftslage; Wirtschaftszweige; Produktion (gesamtwirtschaftlich); Wirtschaftsprognose
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 69/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top