Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das performierende Selbst im Hochschulsystem

[Zeitschriftenartikel]

Wiesböck, Laura

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46648-2

Weitere Angaben:
Abstract Die Idee, dass mehr Wettbewerb zu besseren Ergebnissen führt, kommt aus der Wirtschaftswissenschat. Wie wirkt sie sich aber auf die soziologische Lehre und Forschung aus? Mit dieser Frage beschätigt sich das künstlerische Projekt Das performierende Selbst im Hochschulsystem. In der partizipativen Ausstellung werden erhöhte Anforderungen an individuelle Performances im reformierten Hochschulsystem dargestellt und persiliert. Mithilfe von unterschiedlichen Ansätzen wird die kollektive Anpassung an Praktiken, die den Umgang mit den Leistungserwartungen im akademischen System scheinbar erleichtern, auf satirische Weise thematisiert. Die Ausstellung besteht aus vier Arbeiten und wurde im Mai 2015 erstmals am Institut für Soziologie der Universität Wien präsentiert. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter competition; achievement; research; science; sociology; university system; evaluation
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Seitenangabe S. 60-66
Zeitschriftentitel Soziologiemagazin : publizieren statt archivieren, 8 (2015) 2
ISSN 2198-9826
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top