More documents from Halbach, Uwe

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month4
total172

Downloads

this month1
total161

       

Kaukasien als 'Konfliktregion'

[research report]

Halbach, Uwe

fulltextDownloadDownload full text

(144 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46603

Further Details
Corporate Editor Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Politische, interethnische und territoriale Konflikte im Nordkaukasus und in Transkaukasien stehen über die Staatsgrenze zwischen Rußland und seinem 'nahen Ausland' hinweg in einem regionalen Zusammenhang. In letzter Zeit hat sich die internationale Wahrnehmung auf den Konflikt Rußlands mit Tschetschenien verengt und andere Konfliktfälle in den Hintergrund gedrängt. Die historischen und strukturellen Hintergründe der Hauptkonflikte liegen vor allem in einem spannungsgeladenen, seit dem Eingreifen Rußlands in die Region oft manipulierten Verhältnis zwischen politischer und ethnischer Gebietsgliederung. In den meisten kaukasischen Konfliktzonen herrscht seit etwa zwei Jahren 'weder Krieg noch Frieden'. In 'Nachkriegsgesellschaften' wie Georgien und Armenien regen sich seit 1995 wirtschaftliche und gesellschaftliche Regenerierungskräfte. (BIOst-Mrk)
Classification Peace and Conflict Research, International Conflicts, Security Policy
Free Keywords Kaukasische Staaten der ehemaligen Sowjetunion; Nordkaukasien (Russische Föderation); Ethnische Bevölkerungsgruppe/Volksgruppe; Ethnische Schichtung; Interethnische Beziehungen; Ethnischer Konflikt; Interkultureller Konflikt; Konfliktpotential
Document language German
Publication Year 1996
Page/Pages 6 p.
Series Aktuelle Analysen / BIOst, Nr. 64/1996
Status Published Version; not reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top