Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Alexander Lebed - Jelzins Kronprinz? (I) : Biographie, Psychogramm und innenpolitische Positionen

[Arbeitspapier]

Schneider, Eberhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46380

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Aleksandr Lebed' errang beim ersten Wahlgang zur russischen Präsidentschaft am 16. Juni 1996 überraschend das drittbeste Ergebnis. Der inzwischen von Präsident El'cin zum Sekretär des Sicherheitsrats ernannte Lebed' läßt sich mit den Schlüsselbegriffen Ordnung, Saubermann, Tatmensch und Gradlinigkeit charakterisieren. Er ist für eine 'Diktatur des Gesetzes' und die Bekämpfung des Verbrechens in Form einer strategischen Operation. Er will eine kleine, professionalisierte Armee schaffen sowie den Tschetschenien-Krieg beenden, notfalls durch Entlassung der Republik aus dem russischen Staatsverband. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter head of state; domestic policy
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Innenpolitische Lage/Entwicklung; Wahl/Abstimmung; Kandidaten (Wahl); Wichtige Persönlichkeit der Politik; Lebed', Aleksandr Ivanovic; Politische Meinung/ Einstellung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 42/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top