Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Präsidentschaftswahlen in Rußland : Wirtschaftliche Stabilisierung gefährdet?

[Forschungsbericht]

Hishow, Ognian N.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46266

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Rund viereinhalb Jahre monetärer Stabilisierungsanstrengungen in Rußland haben zu ersten Erfolgen geführt. Der Preis war allerdings hoch. Parallel zu den wachsenden Zweifeln an den Segnungen der Marktwirtschaft und der Demokratie nimmt die Attraktivität der Parolen der Reformgegner, insbesondere der Kommunisten, zu. Ihre geld- und finanzpolitischen Rezepte zugunsten eines neuen Protektionismus und Interventionismus vernachlässigen jedoch das Risiko weiterer makroökonomischer Disproportionen und Ungleichgewichte. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter economic policy; stabilization policy
Klassifikation Wirtschaftspolitik
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Geldpolitik/Kreditpolitik; Öffentliche Finanzpolitik; Gesellschaftliche Opposition/Politische Opposition; Kommunisticeskaja Partija Rossijskoj Federacii; Wirtschaftspolitische Konzeption; Politische Neuorientierung; Risiken
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe 5 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 30/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top