Mehr von Fritsche, Klaus

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Statistische Ungereimtheiten im Handel Rußlands mit Nordostasien

[Forschungsbericht]

Fritsche, Klaus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46108

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Jede Untersuchung des russischen Außenhandels ist mit dem Problem erheblicher Differenzen zwischen den Angaben Rußlands und denen seiner Partnerländer konfrontiert. So lagen z.B. für 1994 die russischen Zahlen für den Außenhandelsumsatz mit Japan um 30%, mit China um 26% und mit Südkorea sogar um 64% niedriger als die von den Partnerländern publizierten Werte. Unterschiedliche statistische Erfassungsmethoden tragen zwar zum Entstehen dieser Differenzen bei, die Hauptgründe sind jedoch in den Wertmanipulationen durch die Im- und Exporteure zu finden, die auf diesem Wege die Kapitalflucht verschleiern und die Abgabenlasten (Zölle und Steuern) senken wollen. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter Far East; export; import; turnover; foreign trade
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie; Wirtschaftssektoren
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wirtschafts- und Sozialstatistik; Mangel
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe 5 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 14/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top