Mehr von Götz, Roland

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Mittelfristige Perspektiven des russischen Wirtschaftswachstums

[Forschungsbericht]

Götz, Roland

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46086

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Ausgehend von in der russischen Presse geäußerten Meinungen zum künftigen Wirtschaftswachstum in Rußland, wird versucht, dessen Größenordnung zu schätzen. Eine Schlüsselrolle spielen dabei die Kapitalbildung sowie der Rohstoffsektor des Landes. In diesem Zusammenhang wird die Rohstofforientierung der russischen Wirtschaft eher als 'Fluch' denn als 'Segen' bewertet. Als entscheidend für den Wachstumsprozeß wird die Erhöhung des Kapitalstocks angesehen. Das Auslandskapital kann dazu nur einen quantitativ bescheidenen Beitrag leisten. Bezogen auf einen mittelfristigen Zeitraum von zehn Jahren, wird die Wachstumsrate in Rußland auf 1-3% pro Jahr prognostiziert. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter economic growth
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wirtschaftliche Entwicklung; Bestimmungsfaktoren wirtschaftlicher Entwicklung/Unterentwicklung; Binnenwirtschaftliche Faktoren; Außenwirtschaftliche Faktoren; Wirtschaftsprognose; Mittelfristig
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 12/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top