Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aktuelle Probleme der russischen Rüstungsindustrie : das Gebiet Tula und die Republik Udmurtien

[Arbeitspapier]

Busygina-Thränert, Irina

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-46046

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Sowohl im Gebiet Tula als auch in der Republik Udmurtien wird das Wirtschaftsleben von der Rüstungsindustrie bestimmt. Infolge des Rückgangs der staatlichen Rüstungsbeschaffung und des Verlusts der traditionellen Waffenexportmärkte ist die militärische Erzeugung jedoch in eine schwere Krise geraten. Beide Regionen leiden daher darunter, daß die staatlichen Zahlungen ausbleiben und ihr Absatz im In- und Ausland zurückgegangen ist. Dennoch entwickeln sich beide Regionen unterschiedlich. Udmurtien verfügt zwar wegen seines Republikstatus über größere politische und ökonomische Kompetenzen, doch hat sich das Gebiet Tula von Moskauer Vorgaben weit unabhängiger gemacht und hat damit Erfolg. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter Russia; defense industry; production; structure; conversion; economic policy; economic crisis
Klassifikation Wirtschaftssektoren
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Reduzierung/ Rückgang; Wirkung/ Auswirkung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 5 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 8/1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top